window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag(){dataLayer.push(arguments);} gtag('js', new Date()); gtag('config', 'UA-88635728-1');
+49 (0)518 - 258 620 62| +49 (0)518 - 258 620 63|info@jowo-trade.de

Minimalschmiersystem

Beim Minimalschmiersystem wird der Zerspanungsprozess mit einer geringen Menge an Kühlschmiermittel gekühlt, dabei kommt eine Wasser-Öl-Emulsion zum Einsatz. Diese Emulsion soll, durch die optimale Schmierung, die Entstehung von Reibungswärme verhindern. Bei diesem Prozess wird ein optimaler Zufluss des Kühlgemisches gewährt. Somit wird das Werkstück sauber gehalten, die Umwelt wird geschont und Kosten für das Fluten der Bauteile entfallen gänzlich.

Das Minimalschmiersystem ist eine Weiterentwicklung der üblichen Nassbearbeitung, bei der die Werkzeuge an den Maschinen mit Kühlschmiermittel überflutet wurden. Bei der Weiterentwicklung erzielt man eine erhebliche Kostenreduzierung, sowie eine geringere Verschmutzung von Arbeitsplätzen und Maschinen. Auch die Mitarbeiter und die Umgebung profitieren von der umweltfreundlicheren und weniger mit Chemikalien belastenden Technologie. Die Schmiervorrichtung kann leicht an Bohr- und Fräsmaschinen nachgerüstet werden. Besonders oft findet diese Anwendung der Schmierung ihren Einsatz beim Zerspanen von Aluminium, Kupfer oder Stahl, da hier die Kühlung des Werkzeuges am Eingriffspunkt von besonderer Bedeutung ist, um die Werkzeugschneide nicht zu Verkleben.

Wenn Sie sich bezüglich der Planung für Ihre Werkzeugmaschine mit einem Minimalschmiersystem nicht sicher sind, nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Wir beraten Sie gerne!

  • Minimalmengenschmierung LST 01 an Bohrmaschine Minimalmengenschmierung LST 01
    Das System Minimalmengenschmierung LST 01 ermöglicht einen äußerst geringen Ausstoß an Kühlmittelflüssigkeit während des Bearbeitungsprozesses. Dies sorgt für eine erhebliche Einsparung der Ressourcen. Durch die schonende Bearbeitung der Materialien und Werkstücke wird die Lebensdauer der Werkzeuge merklich erhöht. Des Weiteren wird das Entstehen von Reibungswärme durch die Minimalschmierung deutlich vermindert. Besonders hervorzuheben ist das Entfallen der Wartungskosten, als auch die Kosteneinsparung bei der Beschaffung von Schmiermitteln. Durch die kompakte Konstruktion ist das System Minimalmengenschmierung LST 01 einfach in der Handhabung und lässt sich simpel an nahezu jeder Standbohr- und Werkzeugmaschine, als auch an Drehmaschinen, Kreis- und Bandsägen nachrüsten.
    • Minimalmengenschmierung
    • geringe Kühlschmierstoffmengen
    • direkt an den Wirkungsbereich ( Werkzeug oder Werkstück
    • Oberflächenqualität des Werkstückes verbessern

    exkl. 16 % MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 1-3 Wochen

    In den Warenkorb Details

Schmiersystem nachrüsten – an Bohr- und Fräsmaschinen

An Bohr- und Fräsmaschinen kann, mithilfe von zwei M6 Schrauben, das Minimalschmiersystem einfach nachgerüstet werden. Die Schmiervorrichtung kann außerdem, je nach Einsatzzweck, optimal auf den Anwendungsprozess eingestellt werden.

Man spricht von einer Minimalmengenschmierung, wenn der Zerspanungsprozess mit einer Kühlschmierstoffzuführung von weniger als 20 ml gekühlt werden kann. Hierbei wird die Menge des Kühlschmierstoffs durch eine Dosiertechnik auf die benötigte Menge reduziert und mit einem Druckluft- und Düsensystem gezielt auf die Bearbeitungsstelle gegeben.

Dadurch entfallen sämtliche Ver- und Entsorgungsarbeiten für den Kühlschmierstoff, außerdem können aufwendige Prozesse für das Reinigen der Maschinen und Werkstücke reduziert oder sogar eingespart werden.

Durch den optimierten Prozess des Minimalschmiersystems ist eine höhere Lebensdauer der Maschinen zu erwarten. In Einzelfällen lässt sich die Prozessdauer auch um bis zu 30% reduzieren.

 

Häufig gestellte Fragen zum Minimalschmiersystem

Kann ein Minimalschmiersystem nachgerüstet werden?2019-01-16T17:58:51+01:00

Das Minimalschmiersystem kann mithilfe von zwei M6 Schrauben an Bohr- und Fräsmaschinen nachgerüstet werden. Außerdem kann mit Hilfe von Regelschrauben, je nach Einsatzzweck, das System optimal auf den Anwendungsprozess eingestellt werden.

Wann spricht man von Minimalmengenschmierung?2019-01-16T17:57:58+01:00

Von Minimalmengenschmierung wird gesprochen, wenn ein Zerspanungsprozess mit einer Kühlschmierstoffzuführung von weniger als 20 ml gekühlt werden kann.

Wie funktioniert ein Minimalschmiersystem?2019-01-16T17:54:55+01:00

Das Minimalschmiersystem kühlt den Zerspanungsprozess mit einem Druckluft- und Düsensystem. Hierbei wird der Schmierstoff gezielt auf die Bearbeitungsstelle gegeben und die Kühlschmierstoffzuführung wird, im Gegensatz zu der üblichen Nassbearbeitung, stark reduziert.

Nach oben